startfoto

Archäologische Sprechstunde


In der „Archäologischen Sprechstunde“ werden von Ostern bis Oktober von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr und von November bis Ostern von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Fundstücke bestimmt. Mitgebracht werden können z. B. Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles was „alt“ ist. Es dürfen gerne skurrile Objekte dabei sein. Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.
Der Eintritt dazu ist frei.

Die nächsten archäologischen Sprechstunden finden statt am:

5. April, 3. Mai, 7. Juni

Heimatkundliche Bibliothek

Die heimatkundliche Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek, die vor allem ältere Literatur über Orts-, Regional- und Landesgeschichte bietet, u. a. das „Neustädter Tageblatt“.

Die heimatkundliche Bibliothek ist von Ostern bis Oktober donnerstags von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr, von November bis Ostern samstags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.

Die Nutzung ist kostenfrei.

Mitmachaktionen, Führungen, Veranstaltungen,...

Ostereiersuche im zeiTTor:

am Ostersamstag von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr, am Ostersonntag und –montag
von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wer über Ostern das zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein besucht, kann eine
Überraschung erleben. Zwischen den wertvollen Ausstellungsstücken werden leckere
Ostersüßigkeiten zu finden sein, die vom Neustädter eska-Kaufhaus gespendet wurden.
Mit einem bisschen Glück kann ein Teil der Süßigkeiten gewonnen werden. Und so geht
es: An der Kasse erhält jeder Gast einen Teilnahmezettel. Wer die genaue Menge aller
Süßigkeiten herausfindet, die in den Vitrinen liegen, notiert die richtige Anzahl auf dem
Teilnahmezettel und gibt diesen wieder an der Kasse ab. Aus den richtigen Antworten
werden 10 Gewinnerinnen bzw. Gewinner ausgelost, zwischen denen die Süßigkeiten
gerecht aufgeteilt werden. Bei mehreren richtigen Lösungen entscheidet das Los. Sollten
weniger richtige Lösungen abgegeben werden, zählen die mit, die jeweils am nächsten an
der richtigen Menge liegen. Pro Person darf ein Zettel abgegeben werden. Und wer zu
Ostern nur einen Blick für die Süßigkeiten in den Vitrinen hat, kann später das zeiTTor
noch einmal in Ruhe besuchen.

 

Sonderausstellung „Der Wieksberg und die
Stadtgeschichte“ vom 29. April bis 14. Juni 2019

Eine Ausstellung von der Geschichtswerkstatt unter Mitwirkung von Thomas Schwarz.