startfoto

Archäologische Sprechstunde


In der „Archäologischen Sprechstunde“ werden von Ostern bis Oktober von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr und von November bis Ostern von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Fundstücke bestimmt. Mitgebracht werden können z. B. Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles was „alt“ ist. Es dürfen gerne skurrile Objekte dabei sein. Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.
Der Eintritt dazu ist frei.

Die nächsten archäologischen Sprechstunden finden statt am:
7. Oktober, 4. November, 2. Dezember 2022.

Strandwanderung - spannendes Steilufer


am 01. Oktober 2022 in Rettin

Die naturbelassenen Steilküsten an der Lübecker Bucht sind ganz besondere Orte. Auf den Spaziergängen am Strand geht es vorbei an großen Findlingen und umgefallenen Bäumen, immer mit dem Blick zum Ostseehorizont. Es geht um Steine wie Donnerkeile und Ostseejade, um den Strand, die Steilküste und nicht zuletzt umd die Geschichten rund um die Küste.
Eintritt: 3,00 € mit Ostseecard, sonst 5,00 €
Anmeldungen direkt bei der TALB unter www.luebecker-bucht-ostsee.de/veranstaltungskalender

Mitmachaktionen, Führungen, Veranstaltungen… 2022

Neustadt und Umgebung kennenlernen


Eintritt, sofern nicht anders angegeben: 4,00 €, 3,00 € erm.

„zeitreise“: humorvolle Führung durch das zeiTTor am 10.10. und 17.10. um 11.00 Uhr, Treffpunkt ist im zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein

„Neustädter Hafenführung“: Alles Wichtige und Besondere über den Neustädter Hafen am 04.10.,
11.10. und 18.10.um 11:00 Uhr,
Treffpunkt ist am Kugelbrunnen auf der Hafenwestseite

Hexen- und Sagenführung: Hexen- und Sagenführung zu historischen Schauplätzen mit Gerrit Gätjens am 05.10., 12.10. und 19.10. um 16:30 Uhr, Treffpunkt ist auf dem Parkplatz der AMEOS (Am Zuckerdamm) nahe der Eisenbahnbrücke

„Piratenführung“: Seeräuber und andere Halunken auf dem Meer, präsentiert von Gerrit Gätjens, am
04.10., 11.10. und 18.10. um 17:30 Uhr,
Treffpunkt ist am Kugelbrunnen auf der Hafenwestseite


Aktionen für Kinder und Familien

„Neustadt für kleine Leute“: Stadtführung für Kinder ab 8 Jahren und Familien,
jüngere Kinder mit Begleitung sind ebenfalls herzlich willkommen, am am 05.10., 12.10. und 19.10., um 11:00 Uhr, Treffpunkt ist im zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein

Laternenscheinführungen 2022/2023

am 27. und 28. Dezember 2022 und am 4. und 6. Januar 2023 um 18 Uhr am zeiTTor

Geschichte und Geschichten, Wahres und Legenden, Grusel und Gelächter: Im Schein von Laternen
erzählt Gerrit Gätjens Interessantes über die Neustädter Historie, Sage und unheimliche Geschichten aus der Region und auch so manche Anekdote. Laternen werden vor Ort in begrenzter Stückzahl zur
Verfügung gestellt.

Heimatkundliche Bibliothek

Die heimatkundliche Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek, die vor allem ältere Literatur über Orts-, Regional- und Landesgeschichte bietet, u. a. das „Neustädter Tageblatt“.

Die Bibliothek kann nach Absprache genutzt werden.

Die Nutzung ist kostenfrei.



Sonderausstellung: „TrikotTausch #whomademyclothes“
vom 16. bis 30. September 2022

vvon Vamos e. V., initiiert von Lina Koop“
Die Ausstellung stellt dar, welchen Beitrag der Faire Handel zu menschenwürdigen Arbeitsbedingungen
und nachhaltigem Wirtschaften in der Textil-Lieferkette leistet. Wer sind die Menschen, die unsere
Kleidung produzieren? Wie hängen Umweltzerstörung und Menschenrechtsverletzungen zusammen?
Welche politischen und individuellen Handlungsmöglichkeiten gibt es? Die ausgestellten Plakate des
gemeinnützigen Vereins Vamos e.V. widmen sich dem globalen Thema der Arbeitsbedingungen in der
Textilindustrie und nehmen den Sport und die Sportartikelproduktion in den Fokus. Neben den insgesamt27 Plakaten werden passend zu dem Motto der Aktionswoche „Fair steht dir – #fairhandeln für Menschenrechte weltweit“ auch fair gehandelte Textilien präsentiert. Ebenfalls Teil der Ausstellung ist eine Upcycling-Ecke, in der gezeigt wird, was sich aus alten Männerhemden noch alles herstellen lässt.


Sonderausstellung: „Frieden für die Ukraine“ vom 30. August bis 25. September 2022

von Viola Holtz in Zusammenarbeit mit dem Buchladen „Buchstabe Hochtorstraße“
Die Sonderausstellung zeigt, wie das Thema „Frieden in der Ukraine“ von Kindern gesehen und gestalterisch umgesetzt wird. Unter der Leitung von Viola Holtz entstanden in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung „Buchstabe Hochtorstraße“ im Frühjahr 2022 kleine Kunstwerke, die im zeiTTor präsentiert werden. Es sind von Kindern gemalte Bilder und gebastelte Papierfriedenstauben zu sehen. Die Eröffnung findet am Dienstag, den 30. August, um 18:30 Uhr im zeiTTor statt.



Corona-Zeitkapsel


Normalerweise lenkt ein Museum den Blick zurück in die Vergangenheit. Doch gerade jetzt erleben wir ein komplexes, globales Weltgeschehen, das sich nicht nur auf den individuellen Alltag der Menschen auswirkt, sondern auch unabsehbare Folgen für Weltpolitik und -wirtschaft haben wird. Eines Tages werden wir zurückblicken und uns an diese besondere Zeit erinnern. Um diese Erinnerungen mit typischen Gegenständen wach zu halten, hat Heike Rhein, kulturschaffende Neustädterin, zusammen mit Thomas Schwarz, faktischer Fotoarchivar der Stadt Neustadt in Holstein, eine „Zeitkapsel“ erstellen. Typische Gegenstände der Corona-Krise wie eine Mund-Nasen-Bedeckung, eine Klopapierrolle oder Desinfektionsspender werden so die Ausstellungsstücke von morgen sein. Mitmachen können alle. Es geht um Gegenstände, Fotos, Bilder oder Texte, die allgemein oder für sich ganz persönlich die Corona-Pandemie dokumentieren. Mehr Information bei zeittor@stadt-neustadt.de. Hier können Sie auf einem Formular Ihr Objekt vorstellen: Corona-Zeitkapsel Formular

Neben den Objekten möchten wir auch Zeitzeugenberichte aus der Corona-Zeit sammeln. Besonders wichtig sind dabei die großen und kleinen Besonderheiten des Corona-Alltags, z. B. Ängste und Sorgen der Menschen, die die Pandemie in Neustadt in Holstein erlebt haben. Unsere Einladung, diese historische Zeit durch authentische Berichte zu dokumentieren, richtet sich an Menschen jeden Alters. Hier können Sie ein Formular mit weiteren Infos, Schreibanregungen und einer Einverständniserklärung herunterladen: Erlebnisbericht Corona

Berichte können per Mail an zeittor@stadt-neustadt.de und info@trommeltonne.de, in Papierform an zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Am Markt 1, 23730 Neustadt in Holstein, geschickt werden.


Bildquelle: Afra Rhein